Beschreibung

MODULARES RECHENZENTRUM

Ein modulares Rechenzentrum ist die beliebteste und aussichtsreichste Alternative für konventionelle Rechenzentrum-Strukturen. Errichtung und Inbetriebnahme eines modularen Rechenzentrums erfolgen fünf Mal schneller, darüber hinaus bietet solche Lösung unübertreffliche Vorteile in Hinsicht auf Voraussehbarkeit, Kosten, Qualität und Energieeffizienz des jeweiligen Objektes. Die Konstruktion des Rechenzentrums setzt einen freien Raum voraus, für welchen keine Etagenpläne erforderlich sind und keine architektonischen Beschränkungen bestehen, sodass die ganze Fläche effizient genutzt werden kann.

Im Gegensatz zu mobilen Rechenzentren, wo jeder Container den gesamten Ausrüstungskomplex (Server-Racks, UPS, Kühl- und Löschanlagen) beinhaltet, hat jeder Block eines modularen Rechenzentrums in der Regel seine eigene Zweckbestimmung. Durch solche Struktur kann man die Ergonomie des Rechenzentrums verbessern und Sicherheitsbereiche sowie Zugriffskontrollsystem für Arbeitskräfte wie bei traditionellen Rechenzentren einrichten.

Die Nutzfläche von solchen Rechenzentren ist größer, da die Kühl-, Lösch- und UPS-Anlagen nicht in jedem Modul redundant vorhanden sind – es wird nur die Gesamtleistung jeder einzelnen Anlage je nach Projektmaß erhöht.

Der Aufbau der Module sieht zusätzliche Belastung des Verdecks vor: Man kann da noch eine weitere Etage oder verfahrenstechnische Ausrüstung aufbauen. Die Anzahl der einzubauenden Module ist horizontal nicht beschränkt. Vielmehr kann man die bestehende Konstruktion um weitere Module je nach Bedarf ergänzen.

Jedes modulares Rechenzentrum ist gemäß den jeweiligen gestellten Aufgaben individuell projektiert; es gibt hier kein Typenprojekt. Optional können einige Rechenzentrum-Parameter, insbesondere Brandbeständigkeit, Temperaturbereich etc. verbessert werden. Modulare Rechenzentren werden sowohl zur Unterbringung im Freien als auch mit Möglichkeit zur Platzierung in speziell ausgerüsteten Räumen hergestellt. Wir können die Aufgaben zur Abwicklung eines „schlüsselfertigen“ modularen Rechenzentrum-Projektes komplett übernehmen: Auswahl des Unterbringungsortes, Entwicklung, Projektierung, Montage, Tests, Lieferung, Aufbau, Einrichtung- und Inbetriebnahme-Arbeiten einschließlich der Einstellungen für alle ingenieurtechnischen Anlagen. Darüber hinaus sind wir an keine Verpflichtungen gegenüber irgendwelchen Technikherstellern gebunden und können daher die erforderliche ingenieurtechnische Ausrüstung frei auswählen.